Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 

Chronik

Aus der Chronik des Westprignitzer Trinkwasser- und Abwasserzweckverbandes (WTAZV)

 

bis 1990  Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung

durch die VEB Wasser- und Abwasserbehandlung (WAB) Schwerin

 

01.07. 1990 Gründung der Westmecklenburger Wasser GmbH (WMW GmbH), Übernahme der Aufgaben der VEB

WAB

 

07.01. 1993  Gründung des WTAZV

 

30.06. 1993  Entflechtung der WMW GmbH und Übernahme der

Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung durch

den WTAZV im Verbandsgebiet

 

01.01. 1993 bis 31.03.1999  Betriebsführung durch PVU GmbH (Prignitzer Ver-

sorgungsunternehmen GmbH)

 

01.09. 1993  Übernahme der Abwasserentsorgung für die Stadt

Perleberg durch den WTAZV

 

01.04. 1999  Eigenständigkeit des WTAZV für die Wasserver-

und Abwasserentsorgung im Verbandsgebiet mit

Sitz auf dem Bahnhofsplatz 8 in 19348 Perleberg

 

01.04. 2005  Umzug der Verwaltung, der Verbandsführung und

der gewerblichen Mitarbeiter aus dem Bereich

Trinkwasser in die Quitzower Straße 48 in 19348

Perleberg